Berufsfeld Farbtechnik und Raumgestaltung in der Berufsschule

Die Berufe im Bildungsgang richten sich an Jugendliche, die Interesse an einer handwerklich orientierten Tätigkeit haben. Als Maler und Lackierer müssen Sie zumindest ein klein wenig kreativ sein. Vieles erlernen Sie während der Ausbildung. Es sollte vorher schon etwas Gefühl für schöne Farbkombinationen und Ideen vorhanden sein.
Nach der Neuordnung der Farbtechnik- und Raumgestaltungsberufe im Jahr 2003 orientiert sich die Ausbildung gezielt am Berufsalltag.
Die „neuen Maler/innen und Lackierer/innen“ lernen sozusagen am Kundenauftrag.