Vollzeitform

Die Ausbildungsvorbereitung in Vollzeitform ist ein einjähriger Bildungsgang für Schülerinnen und Schüler ohne Hauptschulabschluss.

Er bereitet auf eine Berufsausbildung vor und vermittelt neben einer Erweiterung der Allgemeinbildung berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten aus einem konkreten Berufsfeld.

In die Vollzeitform wird aufgenommen,

  • wer berufsschulpflichtig ist, aber keine andere Schule besucht
    und
  • einen dem Hauptschulabschluss (HSA 9) gleichwertigen Abschluss erwerben möchte.

Am Ende des Bildungsgangs findet keine Prüfung statt.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildungsvorbereitung (Vollzeitform) erwerben die Schüler/innen einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (HSA 9) gleichwertigen Abschluss.

Mit diesem Abschlusszeugnis verbessern die Schülerinnen und Schüler ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz und sind berechtigt, die   Berufsfachschule Typ I oder die zweijährige Berufsfachschule zu besuchen.

 

Schülerinnen und Schülern der Ausbildungsvorbereitung in Vollzeitform bietet das Börde-Berufskolleg zwei Organisationsformen an:

  1. Unterricht in der Schule findet an fünf Tagen in der Woche statt. Im Laufe des Schuljahres absolvieren die Schüler/innen zwei betriebliche Praktika von jeweils zwei bis drei Wochen Dauer. Die Praktika werden von den Lehrkräften intensiv begleitet und bewertet.
     
  2. Unterricht in der Schule findet an zwei Tagen in der Woche statt. An den anderen drei Tagen absolvieren die Schüler/innen ein betriebliches Praktikum. Dieses wird von den Lehrkräften intensiv begleitet und bewertet.

 

Lernbereiche und Fächer

Unterrichtsstunden

Berufsbezogener Lernbereich

(1120 – 1200)

bereichsspezifische Fächer

 

Fächer des Fachbereichs

840 - 1040

Mathematik

40 - 120

Englisch

40 - 120

Wirtschafts- und Betriebslehre

40

Naturwissenschaft

0 - 120

Berufsübergreifender Lernbereich

(160 – 240)

Deutsch/Kommunikation

40 – 120

Religionslehre

40

Sport/Gesundheitsförderung

40

Politik/Gesellschaftslehre

40

Differenzierungsbereich

0 - 40

nach Angebot

 

Gesamtstundenzahl:

1360 - 1440

 

Ansprechpartner/in

Ewald Wierling

Bereichsleitung
02921 9639-0
E-Mail senden